Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Die Sprache der Macht

Universität Studieren

Strategien durchschauen und mitbestimmen: Die Aktionstage für Politische Bildung wecken Interesse für gesellschaftliches Engagement.

Uni Graz schafft mit Aktionstagen politisches Bewusstsein

Von 23. April bis 9. Mai 2017 veranstaltet die Uni Graz die steirischen Aktionstage zur Politischen Bildung. Im Zentrum der steht dabei die Wechselwirkung von Sprache und Macht. Höhepunkt sind ein Vortrag und eine Podiumsdiskussion unter dem Titel SPRACHE MACHT POLITIK im Rittersaal des Landhauses am 27. April von 14.30 bis 16.30 Uhr, bei dem PolitikerInnen, WissenschafterInnen und Personen aus der Medienwelt Rede und Antwort stehen werden.
An den vom Fachdidaktikzentrum der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Uni Graz sowie dem Regionalen Fachdidaktikzentrum für Geschichte und Politische Bildung koordinierten Aktionstagen beteiligen sich knapp 30 steirische Organisationen. Die Workshops, Stadtspaziergänge, Führungen und Theatervorstellungen befassen sich unter anderem mit den Mechanismen der politischen und gesellschaftlichen Radikalisierung, den Folgen der immer besser geduldeten fremdenfeindlichen und rassistischen Rhetorik, Sexismus und Diskriminierung. Zielpublikum sind SchülerInnen, Lehrende, Studierende sowie alle an aktuellen gesellschaftlichen Themen Interessierte.

Nähere Informationen sowie ein ausführliches Programm finden sich unter www.politiks.at.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.