Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Exzellenz-Zuwachs

Montag, 11.05.2020, presse, Universität

Zwei neue Honorarprofessuren an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz

Zwei renommierte österreichische Juristen wurden zu Honorarprofessoren der Universität Graz bestellt. Andreas J. Kumin, Absolvent der Rechtswissenschaften der Universität Graz und seit dem Vorjahr Richter am Gerichtshof der Europäischen Union, ist Honorarprofessor für das Fach „Europarecht“. Viktor Mayer-Schönberger, Professor of Internet Governance and Regulation an der Universität Oxford, wurde eine Honorarprofessur für die Fächer „Informationsrecht“ und „Rechtstheorie“ verliehen. Mayer-Schönberger hatte sich 2001 an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Graz für die Fächer Informationsrecht, Rechtsinformatik und Rechtstheorie habilitiert. Mit der Verleihung einer Honorarprofessur ist die Verpflichtung verbunden, regelmäßig unentgeltlich Lehrveranstaltungen im jeweiligen Fach abzuhalten.

„Die Fakultät freut sich, die neuen Mitglieder willkommen heißen zu können“, unterstreicht Dekan Christoph Bezemek: „Andreas Kumin und Viktor Mayer-Schönberger sind hervorragende Vertreter der jeweiligen Disziplin. Ihre Bestellung unterstreicht den Anspruch der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, fachliche Exzellenz, praktische Relevanz und internationale Ausrichtung miteinander zu verknüpfen.“

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.