Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Neues Team

Freitag, 17.05.2019, presse, Universität

Universitätsrat wählte drei VizerektorInnen für die kommende Funktionsperiode

Am 1. Oktober 2019 übernimmt Martin Polaschek als Rektor die Leitung der Universität Graz. Derzeit stellt er sein Team für die kommenden vier Jahre zusammen, das aus vier VizerektorInnen bestehen wird. Drei präsentierte der designierte Rektor bereits dem Senat und dem Universitätsrat. Beide Gremien begrüßten Polascheks Vorschläge.
Der Universitätsrat wählte am 17. Mai 2019 drei VizerektorInnen, die am 1. Oktober 2019 ihre Arbeit aufnehmen werden:

  • Vizerektorin für Studium und Lehre wird Catherine Walter-Laager, Professorin für Elementarpädagogik an der Universität Graz.
  • Vizerektor für Forschung und Nachwuchsförderung wird Christof Gattringer, derzeit Dekan der Naturwissenschaftlichen Fakultät.
  • Der bisherige Vizerektor Peter Riedler mit den Bereichen Finanzen und Standortentwicklung bleibt im Amt und wird zusätzlich die Personalagenden übernehmen.

Um sein Team – geplant ist ein Vizerektorat für Digitalisierung – komplett zu machen, führt Polaschek aktuell noch Gespräche.

Catherine Walter-Laager, Vizerektorin für Studium und Lehre
Catherine Walter-Laager ist seit 2016 Professorin an der Universität Graz. Die Expertin für Erwachsenenbildung und Kindergartenpädagogik ist eine renommierte Erziehungswissenschafterin, die mit zahlreichen Aktivitäten ihr wissenschaftliches Know-how in die Praxis und Öffentlichkeit trägt. Zudem verfügt die gebürtige Schweizerin, Jahrgang 1969, aufgrund der Leitung eines großen Instituts sowie von Drittmittelprojekten über entsprechende Erfahrung in Führung und Management.

Christof Gattringer, Vizerektor für Forschung und Nachwuchsförderung
Der Professor für Theoretische Physik leitet seit 2015 als Dekan die Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Graz. Darüber hinaus fungierte der 1966 in Wien geborene Forscher zehn Jahre lang als Sprecher des vom österreichischen Wissenschaftsfonds FWF finanzierten Doktoratskollegs „Hadrons in Vacuum, Nuclei and Stars“. Neben mehr als 170 Publikationen kann Gattringer auf eine umfangreiche internationale Erfahrung verweisen. Unter anderem forschte der Teilchenphysiker am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Boston, an der University of British Columbia in Vancouver sowie an der University of Washington in Seattle.

Peter Riedler, Vizerektor für Finanzen, Personal und Standortentwicklung
Peter Riedler, 1969 in Graz geboren, promovierte im Bereich Völkerrecht und Europarecht an der Universität Graz. Seine beruflichen Stationen führten ihn unter anderem ins Europäische Parlament in Brüssel, in die Steiermärkische Landesregierung, 2002 ins Bundeskanzleramt, mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Forschung, sowie 2007 als Director of Public Affairs zur AVL List GmbH in Graz. Seit 2011 ist Riedler Vizerektor für Finanzen, Ressourcen und Standortentwicklung an der Universität Graz.

Der Universitätsrat hatte am 8. Februar 2019 Martin Polaschek zum Rektor der Universität Graz gewählt.
>> Mehr erfahren

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.