End of this page section.

Begin of page section: Contents:

6.000 Euro für nachhaltige Masterarbeit

Monday, 18 June 2012, Presse und Kommunikation, uni.on > Universität

Einladung zur Verleihung des „Herbert Broschek Preises“ am 25. Juni an der Uni Graz

Erstmals wird heuer an der Karl-Franzens-Universität Graz der „Herbert Broschek Preis“ verliehen. Die Auszeichnung prämiert eine Master- bzw. Diplomarbeit auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien unter den Aspekten der Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. Der mit 6.000 Euro dotierte Preis geht an Johann Koinegg, MSc, der den Einsatz von gebäudeintegrierter Photovoltaik in Österreich analysierte. Die Masterarbeit wurde von Ao.Univ.-Prof. Dr. Alfred Posch vom Institut für Systemwissenschaften, Innovations- und Nachhaltigkeitsforschung betreut.

 

Vergeben wird der Preis von der Königlichen Vereinigung der Ritterschaft des Klosters von Yuste in Spanien. Sponsor ist die Familie Broschek von der Firma Gebro Pharma mit Sitz in Fieberbrunn, die damit die humanitären Ziele der Ritterschaft unterstützt. Im Rahmen der feierlichen Verleihung werden Monseñor Dr. Clemente Martín Muñoz, Präsident der Ritterschaft, und Mag. Helga Broschek, Witwe des Namensgebers, den Preis überreichen.

 

Verleihung des „Herbert Broschek Preises“
Zeit: Montag, 25. Juni 2012, 9 Uhr
Ort: Karl-Franzens-Universität Graz, Senatssaal (neben der Aula), Universitätsplatz 3, 1. Stock

End of this page section.

Begin of page section: Additional information:


End of this page section.